Donnerstag, 12. Dezember 2013

SuB-Abbau, wie gelingt es am besten?

Es ist noch nicht mal so lange her, als mein SuB noch nicht sehr hoch war. Leider hat sich das dann sehr drastisch geändert. Ich weiss, dass ich im Verhältnis zu anderen nicht gerade einen sooo hohen SuB habe, jedoch ist er mir schon jetzt viel zu hoch. Zur Zeit tummeln sich um die 40 Bücher in meinem Bücherregal rum, die darauf warten endlich gelesen zu werden. So viele Bücher und so wenig Zeit...
 
Nun, ich hab es mal mit einer Challenge versucht und auch die alten Bücher gelesen, die sich schon länger auf meinem Stapel tummeln aber es kommen halt trotzdem immer wieder neue Bücher dazu. Wir alle kennen es, es gibt einfach zu viele von ihnen auf dieser Welt die uns anlächeln und "nimm mich!" schreien (Moment! Kann es je genug Bücher geben?). Ich habe es auch mit einem Kaufverbot bis Weihnachten versucht, doch auch wieder kläglich versagt. Deshalb muss jetzt eine neue Strategie her.
 
Jetzt habe ich mir vorgenommen, einen ganzen Stapel zu lesen bis ich wieder ein Buch kaufen darf! Die Frage ist noch, wie hoch soll dieser Stapel sein? Ich habe mir da zuerst mal so um die zehn Bücher gedacht... Leider war die Entscheidung, welche zehn es denn sein sollen, naja halt sehr schwer. ;) Deshalb wurden es dann locker an die 25 Bücher wenn nicht mehr. Das bedeutet, ich muss da sehr dran bleiben mit Lesen, damit ich dann auch bald wieder ein Buch kaufen kann, vor allem wenn dann wieder Neuerscheinungen kommen. Verzwickte Sache das Ganze. ;)
 
Ich habe mir auch mal so einen kleinen "Altlasten" Stapel gemacht, der Bücher beinhaltet, welche ich wohl nie mehr lesen werde. Diese Bücher liegen zum einen schon seit Jahren auf meinem Stapel und zum anderen interessieren mich diese auch nicht mehr. Muss ich mir mal überlegen was ich mit diesen Büchern anstellen werde. Auf jeden Fall ist so der SuB auch mal ein klein Wenig geschrumpft. Ziel ist es aber eigentlich schon, alle meine Bücher vom SuB zu lesen.
 
Wie geht ihr mit eurem SuB um? Tummeln sich bei euch auch viele Bücher die noch darauf warten verschlungen zu werden oder habt ihr das im Griff?
 
Ich bin gespannt wie ihr das macht und würde mich auch über Tipps freuen um meinem SuB den "Kampf" anzusagen.
 
 

Kommentare:

  1. Hi^^

    Also ich hab mich auch lange mit meinem SuB gequält, wobei dieser -ähnlich wie bei dir- nicht immer hoch war, sondern bis vor wenigen Jahren eigentlich gar nix wirklich existent. Mittlerweile betrachte ich das aber eher positiv. Ich kann mich oftmals sehr schwer entscheiden was ich als nächstes lesen möchte, was jedoch nicht daran liegt dass ich so eine große Auswahl habe, sondern daran dass ich immer ganz bestimmte Genre/Protagonisten Wünsche habe, die dann immer nur von bestimmten Büchern erfüllt werden können. Insofern ist da ein höherer SuB zufrieden stellender.

    Allerdings versuche ich trotzdem hie und da diesen SuB etwas abzubauen und da hilft es tatsächlich, wie du es auch gemacht hast, manche Bücher gänzlich auszusortieren von denen man annehmen kann das man sie tatsächlich nie lesen wird. Da bietet es sich übrigens an sie zu einer Büchertankstelle o.ä. zu bringen, kannst dich ja mal informieren ob es sowas in deiner Nähe gibt :)

    Liebe Grüße
    Misty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oftmals habe ich wenn ich ein Buch beendet habe Lust etwas ähnliches zu Lesen (oder die Fortsetzung wenn es eine gibt) und nicht was gänzlich anderes und meistens ist mein SuB dann nicht sooo zufriedenstellend. Deshalb fällt es mir dann auch immer so schwer zu entscheiden, was ich denn nun als nächstes Lesen soll. Deshalb gehe ich nun strategisch vor. ;)

      Leider gibt es bei uns keine Büchertankstelle aber würde sicherlich einen Buchhändler finden, der auch gebrauchte Bücher verkauft.

      Löschen
  2. Huhu,

    ich habe auch schon ein paar Bücher aussortiert und weiß einfach nicht wohin damit. Das sind zum Teil auch Bücher, die keiner haben will (alt, Mängelexemplare) :( So eine Büchertankstelle gibt es bei uns leider nicht in der Nähe.

    Ansonsten mache ich das so, dass ich abwechselnd etwas Neues und etwas Altes lese. Das mache ich seit 2 Monaten und mein SuB ist um 20 Bücher geschrumpft. Ich kaufe auch nur noch seeehr wenig (1-2) Bücher im Monat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es so eine Büchertankstelle leider auch nicht. Nimmt die auch kein Buchhändler, welche gebrauchte Exemplare verkauft?

      Das mit dem abwechselnd was Neues und dann etwas Altes lesen versuche ich auch, leider ist mein SuB noch nicht sehr geschrumpft. Zumal ich es in 2 Monaten mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht schaffe 20 Bücher zu lesen. Davon träume ich noch =) Mal sehen, ich hoffe es kommt die Zeit wo der SuB dann endlich nicht mehr hoch ist.

      Löschen
  3. Da bin ich ja mit meinem SuB noch richtig gut dabei :D
    Derzeit liegen da 15 Bücher, wobon ich aber schon 3 gelesen habe. Ich habe mir seit dem 24. Oktober ein Kaufverbot erteilt, und habe nur einmal geschwächelt ("Weil ich Layken liebe", die ganzen Instagrammer haben mich angefixt!).
    Momentan greife ich zu der Strategie die Bücher zu lesen, auf die ich am wenigsten Lust habe oder die vielleicht sehr dick sind und deshalb abschrecken ;)
    Naja, an Weihnachten wird mein SuB wohl wieder ein bisschen wachsen, weil ich mir auch ein paar Bücher gewünscht habe, aber im neuen Jahr soll es dann weiter mit dem SuB-Abbau gehen.

    Liebe Grüße und schöner Blog :),
    maaraavillosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich greife momentan absichtlich nicht zu den dicken Büchern, damit der SuB dann auch schrumpft. Mit diesen dicken Schinken bin ich dann meistens eine ganze Weile beschäftigt. =)

      Geht mir auch so, auf meiner Wunschliste für meine Familie standen eigentlich nur Bücher, daher wird auch bei mir noch was dazu kommen.

      Löschen
  4. Ich versuche auch immer mein SuB niedrig zu halten und mich zu zwingen nichts zu bestellen oder zu kaufen :) Das führt oftmals dazu das ich wochenlang in kein Einkaufszentrum oder in die Innenstadt gehe :D
    Die Altlasten belasten mich auch, ich habe z.B. Ulysses von James Joyce seit sage und schreibe 8 jahren bei mir liegen, das Buch hat 4 Umzüge mitgemacht, aber ist immer noch ungelesen :-/

    AntwortenLöschen