Freitag, 11. Oktober 2013

Rezension; Percy Jackson; Diebe im Olymp von Rick Riordan

Bewertung: 5 von 5 Herzen
Autor. Rick Riordan
ISBN: 978-3-551-55437-6

 






Zeilen aus den Seiten 268 und 269
"Für wen hielt dieser Typ sich eigentlich? Er grinste mich boshaft an. «Du bist also der Kleine vom alten Seetang, ja?»"
 
 
 
 
 
 
 


 

Autor
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschliesslich dem Schreiben. Seine Percy Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Länder
verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien "Die Kane-Chroniken" und "Helden des Olymp", schafften auf Anhieb den Sprung  auf die New York-Times Bestsellerliste.
 
 
Inhalt
Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen. Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen. Die Götter stehen Kopf- und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer...
Quelle: Carlsen Verlag
 
 
Rezension
Das erste Buch der Percy Jackson-Reihe war für mich eine völlig neue Welt, da ich noch kein Buch in der die griechische Mythologie vorkommt, gelesen habe. Filme habe ich dafür schon ein paar gesehen (aber das ist ja nicht dasselbe). Das Buch packte mich schon ab der ersten Seite, da mir der Hauptcharakter Percy Jackson sofort sympathisch war und da es auch sehr einfach und vor allem mit sehr viel Humor geschrieben ist. Langweilig wird es nie, da es eher wenige ruhige Szenen gibt und dafür viele actionreiche und spannende Momente , was mir auch sehr gut gefallen hat. Ich muss sagen, dass diese Buchreihe schon jetzt zu meinen Lieblingen zählt und möchte auf jeden Fall alle Bücher lesen. Deshalb vergebe ich hier auch 5 von 5 Herzen die wirklich von Herzen kommen. ;)
 
 

Kommentare:

  1. Ohhh schöne Rezi ♥
    Percy Jackson steht ja auch schon eine Weile auf meiner WuLi, Griechische Mythologie find ich klasse :)
    Aber da ich mir eigentlich den Schuber holen möchte werd ich wohl noch bis Weihnachten warten :D
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir die Bücher bis jetzt wirklich empfehlen. Ich habe den Schuber leider zu spät entdeckt, sonst hätte ich auch bis Weihnachten gewartet. ;)

      Löschen
  2. Ja, wirklich tolle Rezi! :) ich steh total auf Percy, die griechische Mythologie & seine Abenteuer. 3 Bände hab ich jetzt schon gelesen, auf die anderen beiden bin ich auch schon total gespannt.

    Liebe Grüße,
    Tanja von http://diebezauberndeweltderbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen