Donnerstag, 28. November 2013

Bücher Neuzugänge

 
Ja ich weiss, eigentlich wollte ich ja bis Weihnachten durchhalten aber es war einfach mal wieder sehr verlockend ;). Und manchmal tut es auch gut, sich etwas zu gönnen, vor allem weil das Leben nicht immer sehr einfach ist, oder?
 
 


 
 
Chroniken der Schattenjäger; Clockwork Angel von Cassandra Clare:
Die sechzehnjährige Tessa sollte sich eigentlich darauf konzentrieren, ihren verschwundenen Bruder zu suchen - und nicht, sich in zwei Jungen gleichzeitig zu verlieben. Während in Londons Strassen nach Einbruch der Dunkelheit finstere Kreaturen umherschleichen, verstrickt Tessa sich immer tiefer in ein gefährliches Liebesgeflecht. Und schon bald braucht sie all ihre Kräfte, um nicht nur ihren Bruder zu retten, sondern auch ihr eigenes Leben.
 
 => Da ich ja von "Chroniken der Unterwelt" so begeistert bin, musste natürlich die Vorgeschichte "Chroniken der Schattenjäger" auch noch her.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Analphabetin, die rechnen konnte von Jonas Jonasson:
Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn von einem Auto überfahren. Im Grunde deutete alles darauf hin, dass Nombeko ihr Dasein in ihrer Hütte im grössten Slum Südafrikas fristen und sehr früh sterben würde... Wenn sie nicht die gewesen wäre, die sie war - aber die war sie eben: Nombeko war die Analphabetin, die rechnen konnte.
 
=> Ich war ja von seinem ersten Roman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" total begeistert und als ich nun seinen neuen Roman entdeckte und den Titel las, dachte ich mir, dass kann ja nur wieder so ein Schmuckstück sein. Ich hoffe ich werde nicht enttäsucht!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dark Village; Niemand ist ohne Schuld von Kjetil Kohnsen:

Ein unschuldiges Mädchen, brutal aus dem Leben gerissen. Tiefes Misstrauen legt sich über den kleinen Ort Dypdal mitten in den einsamen Bergen Norwegens. Wie ein Lauffeuer greift die Angst um sich. Dann wird ein Verdächtiger festgenommen. Er gesteht den Mord. Aber er ist mitnichten der skrupellose Killer, der er zu sein vorgibt. Das Böse ist noch nicht gebannt und hat bereits ein weiteres ahnungsloses Opfer im Visier...
 
=> ENDLICH kommt die Erlösung! Die zwei Bänder davor waren schon super spannend aber ich kann die Auflösung kaum noch erwarten. Daher ist es naheliegend, dass auch dieser Band sofort bei mir ins Regal einziehen musste. ;)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bridget Jones; Mad about The Boy von Helen Fielding:

A text is gone at the brush of a fingertip, like a nuclear bomb or Exocet missile. Dating Rule Numer 1: DO NOT TEXT WHEN DRUNK.
 
BRIDGET JONES IS BACK
 
=> Muss man dazu noch was sagen? Bridget Jones is back an that's it! Passt daher ganz gut, weil ich zur Zeit sowieso öfters Bücher in Englisch lese.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Orkling / Der hammer der Götter von Wolfgang Hohlbein:

Zwischen Orks und Elben tost eine brutale Schlacht. Inmitten des Getümmels nimmt der Ork Groxmox einen kleinen Kämpfer gefangen - einen Halbling! Keiner von beiden aht, dass sie gemeinsam etwas erleben werden. Etwas, das noch weit Unfassbarer ist als Magie...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Flotte auf dem Weg ins Nichts. Tausend zu allem entschlossene Krieger. Ein Sturm, der das Meer aufpeitscht. Ein tödloches Geheimnis. Und ein Mann, der angetreten ist, es zu lösen. In den Augen seiner Männer ist er Thor, der Gott. In seinen eigenen ist er ein verweifelt Suchender. Der Bezwinger, der einst bezwungen wurde und nun alles zu verlieren droht: seine Schiffe, seine Krieger, seine Freunde, sein Leben. Nur was, wenn es nichts zu gewinnen gibt?
 
 
=> Ich war seit langem mal wieder in der Wolfgang Hohlbein Ecke im Internet am schmöckern. Dort habe ich dann dieses Buch entdeckt, welches zwei Geschichten beinhaltet mit zwei Covern. Ich finde das eine witzige Idee und die Geschichten klingen dazu noch spannend, daher schwups in den Warenkorb. ;)
 
 
 
 
So.. Kennt ihr eins der Bücher? Wenn ja, wie fandet ihr's? Nun jetzt wird aber nichts mehr gekauft bis Weihnachten, das ist ein Versprechen an mich selbst und meinen Geldbeutel!
 
Ich wünsche euch schon jetzt ein schönes Wochenende mit vielen Lesestunden und viel Erholung.
 
 
 
 

 

Kommentare:

  1. Sehr schön, sehr schön. Die Analphabetin, die rechen konnte ist auch diese Woche bei mir angekommen, bin schon gespannt :D Aber vorerst muss ich mich noch durch "A Fest for Crows" kämpfen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon total auf dieses Buch gespannt, vor allem habe ich da relativ hohe Erwartungen, mal sehen. ;) Leider muss es noch etwas auf mich warten, da ich noch andere Bücher habe die nach mir rufen. Die Entscheidung fällt mir immer so schwer, wenn ich ein neues Buch anfangen möchte...

      Löschen
  2. Hab gestern "Niemand ist ohne Schuld" angefangen. Ich hätte nie gedacht, dass SIE es ist, die die tote im See ist O_O... Diese Buchreihe macht mich total bescheuert <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute auch mit "Niemand ist ohne Schuld" angefangen. Ich bin auch total perplex, dass es Sie ist. Ich war total überzeugt, dass es eine andere der vier Freundinnen sein wird. Bin schon aufgeregt wie es enden wird.

      Löschen