Sonntag, 2. Februar 2014

Meine 15 Bücher; Stand Januar

Der Januar ist nun auch schon wieder zu Ende und ich muss sagen, es war für mich ein sehr lesereicher Monat, was mich unheimlich freut. Natürlich möchte ich euch nun berichten, wie es mir mit meinen 15 Büchern und vor allem meinem Buchkauf-Verbot so gelaufen ist. Das hier sind ja die guten Stücke:
 




01. Enders von Lissa Price
02. Shadow Falls Camp; Verfolgt im Mondlicht von C. C. Hunter
03. Shadow Falls Camp; Erwählt in tiefster Nacht von C. C. Hunter
04. Percy Jackson; Der Fluch des Titanen von Rick Riordan
05. Das Lied von Eis und Feuer; Zeit der Krähen von George R. R. Martin
06. Engelsnacht von Lauren Kate
07. Biss zum ersten Sonnenstrahl von Stephenie Meyer
08. Rubinrot von Kerstin Gier
09. Liberty Bell von Johanna Rosen
10. Die Analphabetin, die rechnen konnte von Jonas Jonasson
11. Flames `n` Roses von Kiersten White
12. Die Chronik der Unsterblichen; Der Machdi von Wolfgang Hohlbein
13. Die Rückkehr der Templerin von Wolfgang Hohlbein
14. House of Night; Ungezähmt von P.C. Cast und Kristin Cast
15. Vergiss mein Nicht von Kasie West

Geschafft habe ich somit lediglich sieben, obwohl ich überrascht war, dass es doch (für mich) so viele wurden. Insgesamt habe ich mehr Bücher gelesen aber halt leider nur sieben von meinen fünfzehn... Mir sind da ein paar andere Bücher in die Quere gekommen. Ich las also schön die Bücher von meiner Liste weg und als ich fertig mit "Rubinrot" war, ja da war es um mich geschehen. Ich konnte nicht anders und musste einfach gleich die komplette Trilogie lesen. Sie ist so wundervoll! Aber dazu dann mehr in meiner Rezension, bevor ich hier all zu fest vom Thema weg komme. :) Auf jeden Fall bin ich guter Dinge, dass ich die kompletten fünfzehn vielleicht schon Ende Februar durch hab, das wäre natürlich perfekt, den auf meinem SuB tummeln sich noch mehr Schätze rum.
 
Wie sieht's denn nun mit meinen Buchkauf-Verbot aus? Wie soll ich es am besten sagen? Ähäm... s c h l e c h t. Ich bin wieder schwach geworden! Aber als ich erfahren habe, dass "Für immer die Liebe" von Cynthia J. Omololu in diesem Monat erscheint, konnte ich nicht anders und da ist es ein Wenig mit mir durchgegangen. Ich bin auch selbst schuld, man betritt einfach nicht eine Buchhandlung wenn man ein Buchkauf-Verbot hat... Nun ja, was soll... wenigstens habe ich meinen SuB trotzdem etwas abgebaut. Ich erteile mir das Verbot aber immer noch weiterhin und versuche meinen Rückfall mal zu "übersehen"...  Die Neuzugänge werde ich euch dann ein anderes mal präsentieren. Ich mach mich jetzt mal wieder an den SuB-Abbau, sobald ich weiss, welches gute Stück ich als nächstes lesen soll.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag und viele lesereiche Stunden.

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ich könnte mich auch nie an ein Buchkaufverbot halten, dafür bin ich zu süchtig :D
    7 von 15 ist doch schon einmal ein guter Schnitt ^-^ Ich rücke meinem SuB, vor allem den SuB-Leichen, auch jeden Monat via Leseliste auf die Pelle ;D

    Lg Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt es auch extrem schwer aber ich versuch es immer wieder, irgendwie muss man ja seinen SuB auch abbauen können und ich möchte einfach nicht mehr so einen grossen haben. Wenn er kleiner ist, kann ich mir auch mehr Bücher kaufen gehen, dann mag ich ja mit Lesen hinterher. ;)

      Löschen
  2. Sieben Bücher sind doch super :) Noch 8 to go! Ich musste diesen Monat mein Buchkauf-Verbot auch kurz auf Eis legen, als der neue Simon Beckett erschien, aber naja wat soll's ^^

    Liebste Grüße,
    maaraavillosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich froh, wenn ich nicht die Einzige bin die ihr "Verbot" nicht gehalten hat. ;)

      Löschen