Dienstag, 17. März 2015

Warum es hier so still ist...

Hallo meine Lieben!
 
Dem einem oder anderem wird sicherlich nicht entgangen sein, dass es hier auf meinem Blog sehr still geworden ist. Dafür gibt's verschiedene Gründe. Zum einem haben mich eine Lese- und Blogflaute erwischt. Besonders mit der Leseflaute kämpfe ich schon länger und es geht hier immer etwas rauf und dann schlagartig wieder runter. Für den Blog hätte ich eigentlich schon ein paar Rezi's vorbereitet, die ich einfach noch überarbeiten müsste aber meistens kann ich mich dann doch nicht dazu aufraffen... Was wohl auch mit meinem wieder entdeckten Hobby zutun hat und dass ich nach dem arbeiten einfach zu müde für irgendwas bin. Ich habe seit gut einem halben Jahr wieder damit begonnen, den Reitunterricht zu besuchen und so möchte ich natürlich auch so viel wie es mir möglich ist meine Freizeit bei den Pferden verbringen (und natürlich auch mit meinem Mann;).
 
Ich hoffe dennoch, dass sich meine Blogflaute und natürlich auch meine Leseflaute sehr bald wieder etwas legen möchten, denn eigentlich bin ich schon sehr unzufrieden damit. Manchmal habe ich aber auch so viele Dinge im Kopf, dass es einfach blöde gesagt "untergeht". Ich hoffe auch sehr, dass der Frühling mich wieder öfters mit einem Buch in der Hand nach draussen locken mag. ;) Denn mein SuB der trotz der Leseflaute wieder angestiegen ist, macht mir auch sehr zu schaffen.

Trotz allem bin ich guter Dinge, dass es hier auf meinem Blog bald wieder etwas lebendiger werden wird. Für diese Woche habe ich bereits zwei Kurzrezensionen geplant, die ich in einem Beitrag veröffentlichen werde. Von dem her ist das doch schon Mal ein Anfang. ;)




 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Huhu,
    ach das versteh ich, Reiten ist doch ein wunderbaren Hobby und Pferde sind so toll ♥
    Irgendwann will ich auch mal wieder anfangen *vormirherschieb^^*

    Und mach dir keinen Stress, ich hatte ja auch ne doofe Leseflaute aber jetzt ist sie auch wieder vorüber und wenn es mal wieder Abends lange hell und schön ist hat man auch irgendwie mehr Zeit für alles :)

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    Ach, diese Flauten kenne ich auch gut, hatte immer öfters Monate, die die Bücher bei mir mehr verstaubt sind, als sonst irgendwas. Und Reiten ist wirklich ein wunderbares und auch sehr entspannendes Hobby zum Ausgleich. Das kommt bei mir seit ich arbeite viel zu kurz. Viel Freude damit und hoffentlich bis bald!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Pferde sind wirklich toll :) Dafür würde ich meinen Blog auch vernachlässigen. Mach dir bitte keinen Stress. Irgendwann ist die Leseflaute bestimmt vorbei :)

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen
  4. Mach dir kein Kopf! Irgendwann kommt auch wieder die Lust auf den Blog und dann kommt der Rest von ganz allein!
    Viel Spaß beim reiten :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen